TU Dresden(TUD), Center for Advancing Electronics Dresden (cfAED)

Im Zuge der Exzellenzinitiative der TU Dresden werden Räumlichkeiten mit einer Fläche von 5.225 qm NF errichtet.

  • Davon werden ca. 1.100 qm als Laborfläche geplant, bei denen es sich – entsprechend des Forschungsschwerpunktes – im Wesentlichen um Elektroniklabore handelt.
  • Das Büro KLEMM INGENIEURE hat im Jahr 2008 das VOF-Verfahren „Technische Universität Dresden – Modernisierung, Sanierung und Umwidmung des Barkhausen-Baus für die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik einschl. Hörsaalkomplex Anlagengruppen 1 (Sanitär) und 2 (Heizung und Raumlufttechnik) sowie Gebäudeautomation“ gewonnen. KLEMM INGENIEURE wurde beauftragt, für die neu geschaffenen Bereiche des cfAED entsprechend den anerkannten Regeln der Technik sowie den gesetzlichen Bestimmungen, die Anlagentechnik der KG 410 – 430, 470 (Labor/Technische Gase) sowie KG 480 zu planen.
  • Bauherr: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Dresden II Ostra- Allee 23 01067 Dresden

Titelbild – SHP Architekten GmbH, Fetscherstraße 72, 01307 Dresden

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.